www.ags-s.de
Verein / Presse
Stadtteile / Gruppen
Museen
Literatur
Kontakt / Impressum
images/

Museen und Ausstellungen in Stuttgart

Neue erweiterte Ausgabe 2022 der AgS-Broschüre : Stadtgeschichte vor Ort -
ist erschienen - Gratis erhältlich in allen Bezirksrathäusern
und den beteiligten Museen - oder hier > DOWNLOADEN <
Foto
Name - Adresse
Veranstalter
Internet-
adresse
geöffnet
Uhrzeit
Ausstellung
Palais

StadtPalais - Museum für Stuttgart

Konrad-Adenauer-Straße 2
70173 Stuttgart-Mitte


> geöffnet <


Di-So
10-18 Uhr
> UG: „Bau Mit"

Stadtlabor für Kinder im Gartengeschoss

> EG Saal Sophie: -08.04.2022 bis 26.06.2022

VRgangene Orte - Eintritt frei

> 1.OG: Dauerausstellung - Eintritt frei

„Stuttgarter Stadtgeschichten"

> 2.OG: Eintritt 7 €

* Stuttgart Twenties - 30.4. bis 18.9.2022
* Ludwig Windstosser. Industriefotografie und Stadtporträt 14.4. bis 11.9.2022

Klösterle

Stadtmuseum Bad Cannstatt

Marktstraße 71/1
70372 Stuttgart-
Bad Cannstatt

27.11.2021
bis
2.10..2022

Mittwoch
14 bis 16 Uhr
Samstag
14 bis 17 Uhr
Sonntag
12 bis 18 Uhr

Monte Pincio Schwabens. 200 Jahre Brunnenverein. 200 Jahre Cannstatter Kurpark - 27.11.2021 - 2.10.2022

- eine Ausstellung des Stadtmuseum Bad Cannstatt in Kooperation mit Pro Alt-Cannstatt e.V.

Dauerausstellung im 1. OG:
Geschichte von Cannstatt

www.stadtpalais-stuttgart.de/ museumsfamilie/stadtmuseum-bad-cannstatt/
Plieningen

Heimatmuseum Plieningen

(Zehntscheuer)
Mönchhof 7
70599 Stuttgart-Plieningen
So 11–18 Uhr
So 11–18 Uhr

Sonderausstellung„Feierabend Ziegel“

Eröffnung am 26.9.2019 bis 2022
-------------------------------

Dauerausstellung

Geschichten aus der Ortsgeschichte
Möhringen

Heimatmuseum Möhringen

Spitalhof Möhringen
Filderbahnstraße 29/1
70567 Stuttgart-Möhringen

ab 6.5.2022 bis 20.11.2022
jeden Sonntag
14-16 Uhr

Eröfnung am 5. Mai, 19 Uhr

Sonntags
14-16 Uhr

Dauerausstellung:
"Zeugnisse zur Ortsgeschichte"

6. Mai bis 20. November 2022

Ausstellung „Hochzeiten und Kindstaufen auf den Fildern“

Sonderführungen sind jederzeit nach Vereinbarung irene.reichert@sir-eurasburg.de oder

0171 358 6423

Lapidarium

Städtisches Lapidarium

Mörikestr. 24/1
70178 Stuttgart-West

ab 15.5.2022 bis 2.10.2022

Mittwoch 15-19, Samstag und Sonntag
14–18 Uhr

Städtisches Lapidarium

ab.15.5. bis 2.10. 20221 geöfffnet
Sammlung von Steinwerken, Skulpturen,
Grabsteine und Bauplastik. Eintritt frei.
>> Museums- und Veranstaltungsflyer <<
Stuttgart-hegelhaus

Museum Hegel-Haus

Eberhardstr. 53
70173 Stuttgart-Mitte


Offen
ohne Reservierung

Mo, Di, Mi, Fr
10 bis 17:30 Uhr
Do 10
bis 18:30 Uhr
Sa 10- 16 Uhr
Neue Dauerausstellung eröffnet. -
www.stadtpalais-stuttgart.de/museumsfamilie/
museum-hegel-haus/
Stadtarchiv

Stadtarchiv Stuttgart

Bellingweg 21
70372 Stuttgart-
Bad Cannstatt

Lesesaal wieder
geöffnet

Di bis Do
9:00–16:00

Stadtarchiv - Lesesaal wieder offen

Di bis Do 9:00–16:00 - -0711 - 216-91514

=> Recherche online Bestand - FINDBUCH

=> Bibliothek - Literatursuche
=> Digitales Stadtlexikon Stuttgart

=> BLOG des Stadtarchivs

Dekanat

Werkstatt Geschichte Degerloch

im Alten Dekanatsgebäude
Große Falterstr. 4
70597 Stuttgart.-Degerloch

Geschichtswerkstatt Degerloch

Ab 27.3.2022
bis

12.06.2022
Jeden Sonntag von
11 bis 17 Uhr geöffnet



So
jeweils
11 - 17 Uhr
-------------
2.+ 4. Sa
9 - 12 Uhr
Geschichtswerkstatt degerloch
zeigt Wechselausstellungen:

Degerloch im Wandel der Zeit

Damal-Gestern-Heute Fotoausstellung
sonntags
von 11 bis 17 Uhr sowie jeden zweiten und vierten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr an der Großen Falterstraße 4 geöffnet.
Weilimdorf

Heimatstube im Pfarrhaus
Weilimdorf

Ditzinger Str. 7
70499 Stuttgart-Weilimdorf
Weilimdorfer Heimatkreis e.V.
Anmeldung bitte unter

Tel. 0711- 886905 oder

edel. john [at] t-online.de


Weil im Dorf vor 100 Jahren

„Die Zwanziger Jahre“

Angebot an Führungen mit Anmeldung unter Tel.0711- 886905 oder edel.john [at] t-online.de.
------------------------------------------------------------------------

Vom 19.Mai bis 21.Juli 2022 findet eine große Ausstellung im Bezirksrathaus von Weilimdorf statt:  >

>NEUE HEIMAT WEILIMDORF<  Flüchtlinge und Vertriebene in den Stadtteilen Bergheim und Giebel Anfang der 50er Jahre.

Muse-o

MUSE-O - Alte Schule Gablenberg

Gablenberger Hauptstr.130
70186 Stuttgart-Ost
Museumsverein Stuttgart-Ost e.V.

13.3.2022
bis
19.6.2022

Sa + So
14-18 Uhr

Lirum, larum. Puppenküchen
und was sie erzählen

Die neue MUSE-O-Ausstellung widmet sich diesem alten Spielzeug, das ursprünglich auch den Zweck hatte, Mädchen aufs Hausfrauendasein vorzubereiten.

Rund zwei Dutzend Puppenküchen hat MUSE-O mühelos für seine Winterausstellung „Lirum, larum. Puppenküchen und was sie erzählen“ zusammenbekommen.

Eintritt: € 2,-, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei , www.muse-o.de
Ortsmuseum

Ortsmuseum Untertürkheim/Rotenberg

Württembergstraße 312
70327 Stuttgart-Rotenberg
Bürgerverein Untertürkheim e.V.

am 3.4.2022 - 11-16 Uhr
dann jeden ersten Sonntag
bis 2. Oktober 14-16 Uhr

April -Oktober
1. Sonntag
14-16 Uhr

Ortsmuseum ab 3.4.2022 bis 2.10.2022 geöffnet -

Sonderausstellung: "Wasen im Wandel -
Von Cannstat bis Weil"

Die Überschwemmungsflächen am Neckar blieben lange Zeit unbebaut. Erst mit der Industrialisierung verwandelten sich die Wasenflächen in neue Funktionsgebiete

Heimatgeschichtliche Daueraussstellung

zur Ortsgeschichte und Industrialisierung im Alten Schulhaus in S-Rotenberg.
www.bv-untertuerkheim.de
Hedelfingen

Altes Haus Hedelfingen

Heumadener Straße 2
70329 Stuttgart-Hedelfingen

GESCHLOSSEN

Sonntag
nur bei
Ausstellungen

14-17 Uhr
offen nur bei Ausstellungen
Dauerausstellug und Wechselausstellungen
Spielzeug-Raritäten – die im Archiv schlummerten
nur nach Ankündigung
Stammheim

Heimatmuseum Stammheim

Kornwestheimer Str. 13
70439 Stuttgart-Stammheim

z. Zeit

geschlossen

keine
Sammlung von bäuerlichen Gebrauchsgegenständen
Wikelturm

Bunkermuseum Stuttgart

Wiener Platz 5
70469 Stuttgart-Feuerbach
Schutzbauten Stuttgart e.V.

ab So 27.3.2022
bis November jeden letzten Sonntag
im Monat geöffnet

Führungen
letzter So
im Monat
14 + 16 Uhr

Dauerausstellung im Tiefbunker Feuerbach

Spitzbunker Feuerbach mit Ausstellung: Stollen, Flak, Tarnung - Röhrenbunker aus dem Kalten Krieg - Hochbunker Pragsattel - Bunker im Gesundheitsamt - Pionierstollen Mühlhausen - Sonder-Ausstellungen im Bunkermuseum
https://www.schutzbauten-stuttgart.de/
Bunker

Turmuhrenarchiv und Turmuhrenmagazin Steinhaldenfeld

Kolpingstraße 90
70376 Stuttgart-Steinhaldenfeld
Nur nach
telefonischer
Anmeldung
0711/524330
telefonische
Anmeldung

Turmuhrenmagazin in Steinhaldenfeld

1981 gegründet, erforscht es die industrie-gefertigten Turmuhren und Hersteller in Deutschland ab 1800. Es werden auch Turmuhren aus dem Mittelalter ab 1660 und die neueste Technik ab 1945 bis zur Funkuhr gezeigt, teilweise in Funktion. Das Magazin befindet sich im Hochbunker, der seit 2015 unter Denkmalschutz steht. Tel: 0711/524330

Weinbaumuseum Stuttgart

Uhlbacher Patz 4
70329 Stuttgart-Uhlbach
April bis Oktober
Donnerstags - Sonntags sowie Feiertags, 11.00 - 18.00 Uhr.
Donnerstags - Sonntags sowie Feiertags, 11.00 - 18.00 Uhr.r

Weinbauausstellung - Kelter Uhlbach

Das Museum bietet mit seinen Exponaten einen Überblick über die 2000-jährige Weinbaukultur. Mit neuen, bewährten und historischen Ausstellungsstücken werden dem Besucher die verschiedenen Facetten des Weinbaus in Stuttgart nähergebracht.
SSB

Straßenbahnmuseum Stuttgart

Veielbrunnenweg 3
70372 Stuttgart-Bad Cannstatt
Sonntag 10 bis 18 Uhr
Montag

10 bis 16 Uhr

Dienstag

10 bis 16 Uhr

Mittwoch 10 bis 16 Uhr
Mo - Mi
10 - 16 Uhr
So 10-18 Uhr

Dauerausstellung -
150 Jahre Straßenbahn - "Schauplatz"


NEU: 360 Grad - Virtueller RUNDGANG

Spielhaus

Museum zur Geschichte Hohenheims im Spielhaus

Exotischer Garten, Spielhaus - Garbenstraße 9
70593 Stuttgart / Schloss Hohenheim
ab 1.4.2022
geööfnet

1. 4. - 31.10.
Sa 14-17 Uhr,
Sonn- und Feiertag
10 - 17 Uhr
Die Dauerausstellung des 1976 eingerichteten Museums im Spielhaus hat zum Thema:

Die Geschichte des Ortes, des Schlosses und der Hochschule in Hohenheim

DLM

Deutsches Landwirtschaftsmuseum

Universität Hohenheim
Filderhauptstraße 179
(Garbenstraße 9)
70599 Stuttgart-Plieningen
Museum
---------------
Virtueller Rundgang

geöffnet

derzeit ist nur der Standort Filderhauptstraße offen
-----------------------------------
agrargeschichte.museum-digital.de/index.php?t=
institution&instnr=1
ab 1.4.2022
Di-So

Dauerausstellung: Rundgang durch die Geschichte der Landwirtschaft.

Auf insgesamt 5.700 Quadratmetern überdachter Ausstellungsfläche zeigt das DLM die Entwicklung vom einfachen ackerbaulichen Gerät hin zur modernsten Agrartechnik.
Ab 1.4 bis 31.10.

Dienstag bis Freitag: 10 – 13 und 14 – 17 Uhr

Samstag, Sonn- und Feiertag von 10 – 17 Uhr


FW

Stuttgarter Feuerwehrmuseum

Murgtalstraße 60
70376 Stuttgart Münster

ab 2. April bis November

---------------------
jeden 1. Samstag und
jeden 3. Sonntag im Monat
10 - 16 Uhr
Dauerausstellung
EINE REISE IN DIE VERGANGENHEIT
DER STUTTGARTER FEUERWEHR

Sonderausstellung:"Faszination Modellbau - Stuttgarter Feuerwehrfahr-zeuge im Original und Modell."

Am 02.04.2022 ist für alle Besucher der Eintritt frei.
Polizei

Polizeimuseum Stuttgart

Hahnemannstraße 1
70191 Stuttgart-Bad Cannstatt

geöffnet

------------------------------
Keine festen Öffnungszeiten. Führungen nur für vorangemeldete
Gruppen
Nur Gruppen
mit max. 20 Personen

Dauerausstellung zur
Polizeigeschichte Stuttgarts


Führungen für vorangemeldete Gruppen
https://www.polizeimuseum-stuttgart.de
Silber Stadtarchiv

Geschichtsort Hotel Silber

Dorotheenstraße 10
70173 Stuttgart-Mitte

-----------------------------
Dienstag bis Sonntag sowie an Feiertagen 10 bis 18 Uhr
Mittwoch bis 21 Uhr

Montags geschlossen
Das „Hotel Silber“ in Stuttgart wurde mehr als ein halbes Jahrhundert lang von der Polizei genutzt und war Zentrale der Gestapo.

Eine Ausstellung zu Polizei, Gestapo und Verfolgung in Württemberg

www.geschichtsort-hotel-silber.de
Garnison

Garnisonsschützenhaus

Auf der Dornhalde 1

70597 Stuttgart-Degerloch

Winterpause

Sonntag + Feiertag
11-18 Uhr
Zusätzlich zur Jahres-Sonderausstellung
wird auch die Historie des Ortes - erforscht vom Vereinsmitglied Dr. Bertram Maurer - gezeigt
Weissenhof

Weissenhofmuseum
im Haus Le Corbusier

Rathenaustraße 1
70191 Stuttgart-Nord

geöffnet

Di - Sa,
12 - 17 Uhr
So, feiertags

12- 18 Uhr

Montags geschlossen
Di-So: 15 Uhr Führung

Das Weissenhofmuseum ist ein Museum zur Architekturgeschichte.

Es befindet sich in einem von den Architekten Le Corbusier und Pierre Jeanneret entworfenen Doppelhaus in der Weißenhofsiedlung.
Weisenh

WEISSENHOFWERKSTATT
im HAUS MIES VAN DER ROHE

AM WEISSENHOF 20
70191 STUTTGART

geschlossen

-------------------------
Sa, So und Feiertage 12 bis 17 Uhr
Sa, So und Feiertage 12 bis 17 Uhr

z.Zeit keine Ausstellung

freunde-weissenhof.de/
Weissenhof Galerie

architekturgalerie am weißenhof

Am Weißenhof 30
70191 Stuttgart

geöffnet

Dienstag – Freitag
14 – 18 Uhr Samstag + Sonntag
12 – 18 Uhr

Mit Zittern und Staunen

Positionen zum Verhältnis zwischen Mensch und Natur

Ausstellung vom 17. Februar – 10. April 2022
Der Eintritt ist frei.
www.weissenhofgalerie.de/
bibliorama

bibliorama - das bibelmuseum stuttgart

Büchsenstraße 37,
70174 Stuttgart.

geöffnet

Mo+Do+Fr
10-12 +
13-17 Uhr Dienstag: geschlossen Mi 10-12+
13-18:30 Uhr Sa + So
12-17 Uhr

Sonderausstellung:Licht leuchtet – die Waldenser in Europa und Württemberg".

Bis zum 6. März 2022 präsentiert das bibliorama, in Kooperation mit der Deutschen Waldenservereinigung, die Sonderausstellung "Licht leuchtet – die Waldenser in Europa und Württemberg". Anlass ist das Jubiläum des 300. Todestages Henri Arnauds, einem bedeutenden Pfarrer und Führer der Waldenser, das 2021 von der Deutschen Waldenservereinigung begangen wird.
Schwabenbräu

Erinnerungsort
Schwaben Bräu im
Häussler Bürgerforum

Schwabenplatz 3
70563 Stuttgart-Vaihingen

geöffnet

Montag bis Freitag
geöffnet von 14:00 bis 18:00 Uhr

Erinnerungsort Schwaben Bräu
Auf den Spuren der Vaihinger Brauereigeschichte

Die Ausstellung »Erinnerungsort Schwaben Bräu«
bietet Ihnen vielfältige Einblicke in die Geschichte der
Brauereien in Vaihingen seit 1835, insbesondere in
die der Brauerei Robert Leicht AG/Schwaben Bräu sowie in die Technik des Bierbrauens .<Flyer>
logohdhbw-6809bcae.png

Haus der Heimat des Landes Baden-Württemberg

Schloßstraße 92
70176 Stuttgart

geschlossen

Mo, Di, Do 9:00 bis 15:30 Uhr. Mi 9:00 bis 18:00 Uhr

Arabica und Muckefuck

Sonderausstellung ab 18.11.2021 bis 28.04.2022,
Ausstellungsraum 4. OG

 

 ONLINE + INTERNETSEITEN 
 Rundgänge in Stuttgart - online / downloaden 

Stadtelexikon
STLEX

Stadtlexikon Stuttgart

vom STADTARCHIV STUTTGART
Stadtkarte mit historischen Orten und Personen Stuttgarts

Als Smartphone-APP und Interaktive Stadtkarte mit vielen historischen Orten und Personen in Stuttgart vom STADTARCHIV STUTTGART
Archiv0711

Archiv0711

Blog des Stadtarchivs Stuttgart
Die neue Form der Vermittlung von Stadtgeschichte und der Information über die Arbeit des Stadtarchivs.

Der Blog des Stadtarchivs mit vier verschiedene Rubriken:

  • geschichten_0711 - Geschichten aus Archivmaterial
  • lesestoff_0711 - Infos zu Büchern, Aufsätzen, Vorträgen
  • vorOrt_0711 - Infos rund um den Bellingweg 21
  • archiv_0711 - Infos aus dem Stadtarchiv
Der Historische Pfad Bad Cannstatt

Der Historische Pfad
Bad Cannstatt


Pro Alt Cannstatt e.V.
Anfang der 1980er Jahre wurden die ersten Tafeln in der Altstadt Bad Cannstatts angebracht. Mittlerweile umfasst der Historische Pfad mehr als hundert Stationen im ganzen Stadtbezirk. Bedeutende Persönlichkeiten, historisch interessante Gebäude, Brunnen und Denkmäler, die Erinnerung an geschichtliche Ereignisse der „Stadt in der Stadt“ sind sowohl im Stadtraum erlebbar, als auch im Internet und in der aktualisierten Broschüre nachzulesen. Diese liegt u.a. im Bezirksrathaus Bad Cannstatt und im Stadtmuseum Bad Cannstatt aus.

Cannstatts Geschichte sehen lernen - in Zeiten von Corona


LIste aller Cannstatt-Videos
von Olaf Schulze
Degerloch

Historischer Rundgang durch Degerloch


Geschichtswerkstatt Degerloch e.V.

Rundgang- online

Historischer Rundgang durch Degerloch

Der Spaziergang durch den alten Dorfkern zeigt Ihnen 36 Stationen und eine Fülle weiterer Entdeckungen. Sie kommen an ehemaligen Bauern-, Handwerker-, Weingärtner- und Wirts-häusern vorbei und Degerlocher Persönlichkeiten wie Theodor Heuss, Ida Kerkovius und Helene Pfleiderer begegnen Ihnen bei dem Gang durch die Ortsgeschichte.
Hinweis: Der gedruckte Plan ist an den Öffnungstagen für 1 Euro bei der Geschichts-werkstatt Degerloch, Große Falterstr. 4 erhältlich

BFG

„Begehbares Feuerbacher Gedächtnis“


Bürgerverein Feuerbach e.V.

Rundgang - online
mit Straßenarchiv

Mit der Broschüre „Begehbares Feuerbacher Gedächtnis“ eröffnet sich der Stadtbezirk Feuerbach als virtuelles Freilichtmuseum. Beschrieben und adressiert sind 250 historische Objekte, zu denen der Leser auch anhand von detaillierten Stadtplänen geführt wird. Über vorgeschlagene Spaziergänge finden Interessierte einen guten Einstieg, welcher mit individuellen Besuchen der Freilichtexponate fortgesetzt werden kann. Die Objektbeschreibungen berühren immer wieder auch die lokale Ereignisgeschichte, welche Besiedelungen durch Kelten, Römer, Franken und Alemannen beinhaltet, aber auch den Mitte des 19ten Jahrhundert beginnenden Wandel der ländlichen Gemeinde zu einem bedeutenden Industriestandort.
Wette

Wandbilder im Schoch-Areal inFeuerbach


Wandbilder Schoch-Areal
in Feuerbach

Der Verein zur Rettung der Wandbilder im Schoch-Areal e.V. will die Wandmalereien als Zeugnis der Vergangenheit Feuerbachs erhalten und für die Öffentlichkeit zugänglich machen.

Diese Wandbilder sind 1949 entstanden, als weite Teile Feuerbachs noch durch die Bombenangriffe der Alliierten zerstört waren. Die Unternehmerfamilie Schoch ließ unmittelbar nach dem Wiederaufbau der Fabrik den Wandschmuck in der Kantine anbringen. Die Gemälde und Sinnsprüche geben dem Streben nach Frieden Ausdruck.

Der Abriss der Gebäude erfolgte von der Landeshauptstadt Stuttgart ab dem 2. Quartal 2015. Der Verein trug dazu bei, dass die Wandbilder nicht zerstört wurden.

Panorama

Vier aussichtsreiche Spaziergänge
PANORAMAWEGE STUTTGART


https://www.stuttgart-tourist.de/

Vier aussichtsreiche Spaziergänge - PANORAMAWEGE STUTTGART
MITTE–OST · SÜD–WEST · NORD · WEIßENBURG
Entdecke Stuttgarts schönste Aussichten und Plätze auf unseren vier Panoramawegen! Die Routen führen dich durch ganz unterschiedliche Stuttgarter Ecken und machen an den wichtigsten und schönsten Fleckchen Halt. Vom gemütlichen Spaziergang bis hin zum Aufstieg zu Stuttgarts höchstem Punkt, dem Birkenkopf, ist für jeden etwas dabei. Unsere Panoramawege führen dich mitten durch die Weinberge, bergauf und bergab über Stäffele und Panoramastraßen und bieten dir dabei abwechslungsreiche Touren durch Stuttgart. Die traumhaften und unvergleichlichen Blicke reichen weit über die Stadt hinaus und sind dabei der Mittelpunkt der Panoramawege.
Flye Mühlhausen

Historischer Rundgang
durch Stuttgart-Mühlhausen


Bürgerverein Stuttgart-Mühlhausen e.V. Schutzgemeinschaft

Das neue Faltblatt des Bürgervereins entführt die Spaziergänger auf eine spannende Entdeckungsreise durch Mühlhausens Vergangenheit. Der Weg beginnt am Palm’schen Schloss, führt durch den Schlosspark über die ehemalige Engelburg, durchquert den alten Ortskern mit seinen geschichtsträchtigen Gebäuden und endet oberhalb der Weinberge mit einem spektakulären Blick über Mühlhausen.
Obertürkheim

Historischer Rundgang
  durch Stuttgart-Obertürkheim


Bürgerverein Obertürkheim-Uhlbach

Rundgang- online

Der Bürgerverein Obertürkheim-Uhlbach e. V. zeigt auf seiner Website Einblicke in die Ortgeschichte der beiden Stadtteile Obertürkheim und Uhlbach

HohenheimGärtenRundweg Schloss Hohenheim

Schlossrundgang – Einblicke ins Schloss Hohenheim

----------------------------------------------

Die Hohenheimer Gärten

-------------------------------------------------

Historischer Rundweg

 

Schloss-Rundgang



Die Hohenheimer Gärten



Historischer Rundweg

Schlossrundgang – Einblicke ins Schloss Hohenheim

Anschaulich erzählte Geschichte des Schlosses Hohenheim. Der Schlossrundgang enthält Abbildungen, Beschreibungen und Historien zu allen wichtigen Schlossräumen. Mit Grundriss beider Stockwerke.
----------------------------------------------------------------------------------------------

Die Hohenheimer Gärten

Die Geschichte der Hohenheimer Gärten von ihrer Entstehung bis heute. Mit Garten-Plänen und Beschreibung des Exotischen Gartens, des botanischen Gartens und des Landschaftsgartens.

--------------------------------------------------------------------------------
Historischer Rundweg
Ein Spaziergang durch die Schlossanlagen

CASA

Casa, Schützenplatz und öffentlicher Raum
im Kernerviertel


Casa Schützenplatz e.V.

Casa, Schützenplatz
im Kernerviertel

Die Mitglieder des Casa Schützenplatz e.V. verbindet eine Sache: Sie alle wohnen im Kernerverviertel und möchten dort ein gutes Leben führen. Dazu gehört für sie die Möglichkeit zu offenen Begegnungen und einer aktiven Aneignung. Gemeinsam realisieren sie Veranstaltungen, gestalten das Viertel, bieten einander Hilfe und schaffen die Möglichkeit zum Austausch.
OstwegeOstwege
  OSTWEGE - ONLINE LESBAR

Nr. 1 Arbeitersiedlungen und Wohnkolonien
Nr. 2 Aussichtspunkte und Höhenwege
Nr. 3 Kultur, Kunst und Gastronomie
Nr. 4 Von Waldorf-Astoria zur Waldorfschule
Nr. 5 Hymnen auf der Heide und Krimis am Kessel
Nr. 6 Kulturdenkmale und Baustile
Nr. 7 Glauben und Leben - Kirchen
Nr. 8 Wenn alle Brünnlein ... Die Wasserspender
Nr. 9 Ostwege für Anfänger -
        Was man im Stuttgarter Osten kennen muss

Die seit 2003 vom Kulturtreff Stuttgart-Ost e.V. herausgegebene Reihe Ostwege "Stuttgart-Ost neu entdecken" bietet dem Besucher zahlreiche Anregungen, den Stuttgarter Osten selbst zu entdecken.

◄ Alle 9 Hefte sind online lesbar.

Die Ostwege-Broschüren sind kostenlos erhältlich in der Stadtteilbibliothek in der Schönbühlstraße 88, in der Infothek des Rathauses der Stadt Stuttgart, in der Ostend-Buchhandlung, im MUSE-O, im Naturfreundehaus Fuchsrain und im Treffpunkt Rotebühlplatz.

enBW Online Dokumentation der EnBW

Der Stadtteil Stöckach als Energie- und Industriestandort

Das heutige EnBW-Betriebsgelände „Stöckach“, auf dem das Quartier „Der neue Stöckach“ entstehen soll, blickt auf eine vielfältige Geschichte zurück. Im Laufe der Zeit war es sowohl Wohn- als auch Industriestandort und Sportgelände. Schon 1334 wurde der Name Stöckach das erste Mal erwähnt. Die Bezeichnung rührt daher, dass die Gegend einst durch Brandrodung entwaldet wurde. Die Stumpen oder (Wurzel-) Stöcke waren noch lange im Boden zu erkennen. Heute heißt sowohl das Stuttgarter Stadtviertel so als auch das in diesem Viertel beheimatete Betriebsgelände der EnBW. - Erfahren Sie mehr über die Geschichte des Stuttgarter Ostens. . www.der-neue-stoeckach.de
Online Dokumentation: Der Stadtteil Stöckach als Energie- und Industriestandort
BWV

Die Siedlung Ostheim

Ein einzigartiges Quartier in Stuttgart.

Ostheim früher und heute

Multimedia Dossier über
Eduard Pfeiffer und die
Siedlung Ostheim.
Historische Infos zu Ostheim vom Bau- und WohnungsVerein Stuttgart, Schwarenbergstraße 64, 70188 Stuttgart
Uhlbach

Historischer Rundgang
durch Stuttgart-Uhlbach


Rundgang- online

Der Bürgerverein Obertürkheim-Uhlbach e. V. zeigt auf seiner Website Einblicke in die Ortgeschichte der beiden Stadtteile Obertürkheim und Uhlbach

Wegweiser

WEGWEISER durch den
Stadtbezirk Untertürkheim


Dieser 78-seitige Wegweiser entstand 2018 durch Mitglieder des Bürgervereins Untertürkheim als Weiterführung des „Baugeschichtlichen Wegweisers", Durch die Ausweitung auf alle Ortsteile konnten nun zu vielen neuen Objekten die historische Fakten hinzugefügt werden.
Gratis erhältlich im Bezirksratrhaus Untertürkheim, bei Buchhandlung Roth am Bahnhof und im Ortsmuseum Untertürkheim/Rotenberg.

ZUF

Zuffenhausen historisch gesehen


Heimatgeschichtlicher Arbeitskreis
im Heimatverein Zuffenhausen e.V.
Das Faltblatt des Heimatgeschichtlicher Arbeitskreises entführt die Spaziergänger auf eine spannende Entdeckungsreise durch Zuffenhausens Vergangenheit.
Herausgegeben vom Heimatgeschichtlicher Arbeitskreis im Heimatverein Zuffenhausen e. V. in Verbindung mit der Landeshauptstadt Stuttgart, Bezirksamt Zuffenhausen und Abteilung Kommunikation im Oktober 2004.
Zuffenhausen

Homepage Alt-Zuffenhausen


Facebook - Alt-Zuffenhausen


Telegram - Alt-Zuffenhausen


Betreiber: Filip Bezo

Alt-Zuffenhausen mit Straßenarchiv


Facebook-Alt-Zuffenhausen


Telegram - Alt-Zuffenhausen

Eine beträchtliche private Sammlung von Fotos, Bauunterlagen und vielem mehr zu Zuffenhausen wurden nun in monatelanger Arbeit digitalisiert. Das Digitalarchiv umfasst inzwischen einen Bestand von über 30.000 Dateien. Den größten Teil dieser Dateien wurden in diese Webseite eingearbeitet.

Zuffenhausen hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Einige Bereiche sind heute nicht wiederzuerkennen!  Deshalb bietet diese Webseite einen detaillierten Einblick in eine längst vergangene Welt.

Das Projekt ist eine Art Langzeitgedächtnis für Zuffenhausen.

Ostertag

Galerie: Stuttgart woher - wohin


Früher: Villa Sonnenhalde
Gähkopf 3
70192 Stuttgart-Nord
Ausstellung vom Architekt Roland Ostertag zur Stadtentwicklung Stuttgarts:- Stuttgart woher-wohin -

>> Virtueller Rundgang <<


https://www.stadtpalais-stuttgart.de/museumsfamilie/ virtueller-rundgang/
GSH

Dornhalde
Geschichte und Gegenwart der Dornhalde

Dornhalde
Geschichte und Gegenwart der Dornhalde

Blog zur Geschichte und Gegenwart der Dornhalde von Bertram Maurer


Jugendamt

100 Jahre Jugendamt Stuttgart


Einblicke in 100 Jahre Kinder- und Jugendhilfe in Stuttgart
---------------------------------------
Landeshauptstadt Stuttgart
Jugendamt
Wilhelmstraße (M) 3
70182 Stuttgart

Einblicke in 100 Jahre Kinder- und Jugendhilfe in Stuttgart
Das Jugendamt Stuttgart hat anlässlich seines hundertjährigen Bestehens eine umfangreiche Online-Ausstellung erarbeitet. Anhand von Akten, Dokumenten und Bildmaterial zeigt das Stuttgarter Jugendamt wesentliche Aufgabenfelder der Kinder- und Jugendhilfe von ihren Anfängen 1921 bis heute. O-Töne von Zeitzeuginnen und Zeitzeugen begleiten den historischen Abriss. Dabei erhebt das Stuttgarter Jugendamt keinen Anspruch auf eine lückenlose chronologische Darstellung seiner hundertjährigen Geschichte. Vielmehr stellt es seine Vergangenheit in Schlaglichtern und anhand von ausgewählten Dokumenten vor, ordnet diese mithilfe von kurzen Begleittexten ein und überlässt die Interpretation den Besucherinnen und Besuchern.
www.stuttgart.de/100-jahre-jugendamt


 ONLINE + INTERNETSEITEN 
 
Titel
Link
Inhalt
online

Stadtlexikon Stuttgart
mit historischen Stadtplänen
und historischen Straßennamen

vom STADTARCHIV STUTTGART
Interaktive Stadtkarte mit >100 historischen Orten und >100 Personen in Stuttgart
Historische Stadtpläne
online

KLEINDENKMALE IN STUTTGART beim
Verschönerungsverein Stuttgart e.V.

PDF-Listen von Kleindenkmalen für alle Stadtbezirke Stuttgarts
online

GO Stuttgart: Stuttgarts nationalsozialistische Geschichte

Interaktive Stadtkarte mit historischen Orten Stuttgarts
online

Stadtpalais Mediaguide

Smartphone APP - »Stuttgarter Stadtgeschichten« -
Videos im Museum und Infos im Stadtgebiet
Mediaguide für iOS
--------------------------
Mediaguide Android
Videos im Museum -
Infos im Stadtgebiet
online

Geschichtsort Hotel Silber
Dorotheenstraße 10, Stuttgart-Mitte

Das "Hotel Silber" ist wieder geöffnet
Virtueller
Geschichtsort
und Museum
online

Schutzbauten Stuttgart e.V.
Bunkermuseum Stuttgart

Geschichte des Luftschutzes in Stuttgart - Informationen rund um den Luftschutz aus dem Zweiten Weltkrieg und aus der Zeit des Kalten Krieges
Infoplan
DVD

DVD "Stadtentwicklung Stuttgart"

erhältlich beim Stadtmedienzentrum Stuttgart am Landesmedienzentrum Baden-Württemberg, Rotenbergstraße 111, 70190 Stuttgart,
rbogenfeld@lmz-bw.de, für 20 € zuzg. Porto
Digitale Stadtpläne von den Anfängen bis zur Gegenwart
Rucksack
mit DVDs

Museumsrucksack mit DVD des
Stadtmuseums für Grundschulen

für Schulen
online

Chronik der Stadt Stuttgart
1899 bis 1912

Chronik
Statistik
online

Württembergische Adressbücher
1736 bis 1806

Personen
Adressen
online

Württembergisches Dienerbuch
9.-19. Jh.

Namen
Orte
online

Württembergisches Lehrerbuch
v.a. 19. Jh

Namen

Orte
online

Württembergisches Pfarrerbuch:
ca. 1525-1930

Namen
Orte

online

Stuttgarter Adressbücher
1800 - 1943 mit Stadtbezirken

Personen
Adressen

online

Adressbücher Feuerbach 1929/1933 - Cannstatt 1861 - Möhringen 1933/1937 -
Vaihingen 1938
- Digitales Stuttgarter Adressbuch 1963

Personen
Adressen
online

Auswahlliste der Stuttgarter Brunnen

Infos zu Stuttgarter Brunnen
online
Strassenumbenennungen in Stuttgart Stadtarchiv Stuttgart Stand Januar 2022
online

Historische Stadtpläne bis 1846

online

Historische Stadtpläne ab 1914
vom Stadtplanungsamt

stuttgart.de
online
Historische Stadtpläne von Stuttgart - Übersichtsliste
 
weitere Links auch auf der LITERATURSEITE
 
 
weitere Vorschläge bitte Mail an info@ags-s.de